Österreichische Wasserrettung

LV Oberösterreich 

– Ortsstelle Linz-Gugl

Nautik


Bei einem Ertrinkungsunfall bleiben nur wenige Minuten. Um eine schnellstmögliche Rettung zu ermöglichen, stehen an Wochenenden und Feiertagen während der Badesaison einsatzbereite Bootsmannschaften an zahlreichen Badeseen für den Ernstfall bereit.

Da viele Einsätze bei heftigem Sturm und hohem Wellengang stattfinden, erfordert das genaue Manövrieren auch bei widrigsten Verhältnissen von den Schiffsführenden viel Geschick und Erfahrung, welche durch Kurse, Übungseinsätze und Fortbildungen vermittelt werden. An den Salzkammergutseen erfolgt bei jeder Sturmwarnung vorsorglich eine Ausfahrt. Neben den Notfalleinsätzen zählen auch Sicherungsdienste bei Sport- und Kulturveranstaltungen zu den Aufgaben. Bei Sucheinsätzen werden nicht nur die Einsatzkräfte ins Suchgebiet transportiert, mit teils mobilen oder fest eingebauten Sonargeräten haben die Boote eine weitere wichtige Aufgabe.

Abhängig von den jeweiligen Anforderungen kommen in der Wasserrettung unterschiedlichste Bootstypen zum Einsatz: vom wendigen Schlauchboot an Flüssen und kleinen Badeseen, leichten Alubooten mit wenig Tiefgang für Hochwassereinsätze bis hin zu schweren Kajütbooten für Sturmeinsätze und Bootsbergungen.

Für weitere Informationen wende dich bitte per E-Mail an unser Landesverbands-Referat für Nautik: nautik@ooe.owr.at.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner