Österreichische Wasserrettung

LV Oberösterreich 

– Ortsstelle Vorchdorf

Wildwasser


Canyoning, Rafting oder ganz einfach Badevergnügen – Bei einem Aufenthalt in einem fließenden Gewässer, sollten folgende Gefahren unbedingt berücksichtigt werden: Bereits eine gemächliche Strömung verhindert einen sicheren Stand, sobald das Wasser bis zum Oberschenkel reicht. Ist die Strömung stärker, genügt bereits Knöcheltiefe, um Personen mitzureißen.

Kalte Wassertemperaturen führen rasch zur Auskühlung und Hindernisse sowie unebener Boden unter Wasser bergen ein hohes Verletzungsrisiko. In Wehrbereichen kann durch Sogwirkung oberhalb und unterhalb des Wehrs absolute Lebensgefahr bestehen. Bei einem Notfall in starken Strömungen sollten Rettungsaktionen vom Ufer aus durchgeführt werden, ungesichert selbst ins Wasser zu gehen bedeutet Lebensgefahr.

Unsere Fließ-und Wildwasserretter:innern kommen vor allem bei Unfällen und Personensuchen in Fließgewässern und bei Hochwasser zum Einatz. Sie besitzen eine Spezialausbildung im Umgang mit Starkströmungen, haben Canyoning– und Raftingkenntnisse und Übung mit verschiedensten Seil,- Rettungs– und Bergetechniken.

Für Fragen und nähere Auskünfte steht unser Referat für Wildwasser unter der E-Mail wildwasser@ooe.owr.at zur Verfügung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner